Camping

Wir sind die Letzten, die etwas gegen ein schönes, gut ausgestattetes und gemütliches Camp einzuwenden haben. Aus Sicherheitsgründen sowie um das Müllaufkommen danach zu minimieren, müssen wir trotzdem einige Einschränkungen vornehmen. Daher verzichtet bitte auf Folgendes in eurem Camp:
Pavillons über 10 m²
Soundanlagen
Stromgeneratoren / Aggregate
Megafone
Feuerwerkskörper
offenes (Lager-)Feuer
Möbel (Sofas, Sessel, etc.)
Baumaterialien
Flüssige Grillanzünder
Waffen und sonstigen Gegenstände, die unter den Paragrafen § 42 a WaffG fallen
Kerzen (Brennende Zelte gehören auf Wacken)
Auch der vorhandene Platz soll für alle ausreichen. Falls ihr ein großes Camp plant, sprecht das bitte mit uns ab. Wir werden auch Stellplätze für eure Busse haben, welche aber am rand der Wiese sein werden, damit diese nicht zu sehr Zerstört wird.

Am Mainfloor werdet ihr Aushänge entdecken, auf denen ein Geländeplan, Line-up und Verweise auf Toiletten und Wasserstellen vermerkt sind. Auch Müllbehälter sind überall verteilt. Bitte nutzt diese und helft, das Gelände sauber zu halten und hinterlasst den Platz bei der Abreise bitte so sauber es geht. Die Natur wird es euch Danken!

Zurück